04 Mai 2012

Many Strong Voices

0 Kommentare

In meinem Iceblog habe ich in der vergangenen Woche die Rede von Botschafter Ronny Jumeau von den Seychellen (Foto) auf der IPY 2012 Conference in Montreal dokumentiert. Er hat dargestellt, wie sich die Veränderungen in Arktis und Antarktis auf das Leben in den kleinen Inselstaaten im Pazifik und Indischen Ozean auswirkt. Dabei hat er auch von „Many Strong Voices“ gesprochen.

„Many Strong Voices“ (MSV) ist ein Projekt, das die Arktis und die kleinen Inselstaaten miteinander verbindet, damit sie sich gemeinsam den Herausforderungen des Klimawandels stellen. Die Arktis und die Small Island Developing States gehören zu den Gebieten, die am stärksten von Klimawandel betroffen sind. MSV wurde bereits 2005 gestartet und mittlerweile arbeiten in diesem Netzwerk mehr als 20 Organisationen zusammen. Jetzt präsentiert sich „Many Strong Voices“ mit einer neuen Website, auf die ich Sie gerne hinweise:
www.manystrongvoices.org

Wenn Sie mehr über die Lage der kleinen Inselstaaten erfahren wollen, finden Sie Informationen auf diesen Websites:
http://www.acclimate-oi.net
Acclimate steht für Adaption au Changement Climatique, ein Projekt der Commission de l´Ocean Indien/Indian Ocean Commission

Die Commission hat die Website: http://www.coi-ioc.org

[zum Anfang]

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


  • *